Spinnfischen und Fliegenfischen auf Hecht, Wels, Zander & Karpfen

DANUBE

„Delta Blues“

Spinnfischen und Fliegenfischen auf Hecht, Wels, Zander & Karpfen

DANUBE

„Delta Blues“

Willkommen zu unserer eigenen Show von „Delta Blues“ im Donaudelta! :)

Was Sie sehen und erleben werden: Als eines der wertvollsten Naturstücke in unserem Heimatland freuen wir uns, Sie auch im Donaudelta begrüßen zu dürfen!

Bevor Sie hier ankommen, sollten Sie wissen, dass es ein einzigartiger Ort von über 4100 km² ist, was es 7-mal größer macht als der bekannte Bodensee. Und wenn man denkt, dass es aus Erdteilen aus fast ganz Europa gebildet wird, welche von der Donau und seinen Nebenflüssen ungefähr 3000 km bis zum Schwarzen Meer getrieben werden, um dann als das größte Stück Jungland Europas westlich von Wolga zu werden, macht das ganze umso faszinierender…

Das Donaudelta liegt an der Kreuzung verschiedener klimatischen Bedingungen, ist jedoch von einem kontinentalen Klima, mit pontischen/marinen Einflüssen geprägt, so dass Sie hier eine durchschnittliche Sommertemperatur von 22,7 °C (normal für Rumänien), weniger Regen (ca. 300-400), aber mehr Luftfeuchtigkeit (bis zu 80% oder mehr, vor allem in der Winterzeit) erleben werden. Die Landschaft verändert sich ständig, währenddessen sie durch eine Mischung aus Steppe, natürlich gewachsenen Wäldern, Süß- und Brackwasser, Inseln und Kanälen repräsentiert wird. Laut UNESCO diese Landschaft soll das größte europäische Feucht- und Schilfgürtel bilden und damit auch „Europas größtes Wasser Reinigungssystem”.

Dieser ununterbrochene Kampf zwischen trockenem und nassem Land macht diesen Ort noch attraktiver, besonders wenn man auch beobachtet, wie Lebewesen sich ständig daran anpassen. Heute sind nicht weniger als 1911 Pflanzenarten bekannt, 311 Vogelarten, die jedes Jahr dieses erstaunliche Gebiet in Massen durchqueren, 44 von Säugetieren und 133 Fischarten, einschließlich des geschützten Störs, die dieses Stück Land selbst zum Schatz machen..

Es ist nicht nur die Artenvielfalt dieses magischen Ortes, die es zu einem Schatz für die Einheimischen macht, sondern auch seine geopolitische Lage, die dazu geführt hat, dass dieses jüngste Stück Land von Römern, Byzantinern und Osmanen beherrscht wurde! Die zahlreichen Ruinen, die Sprache und die Traditionen zeugen von seiner reichen Geschichte, von einer bunten kulturellen Mischung, welche durch die neuere Bevölkerung von Bulgaren, Gagausen, Lipowanern, Moldauern, Russen, Türken und Ukrainern, die in kleinen Dörfern über das Delta verstreut leben, ergänzt wird.

Diese biologische und kulturelle Vielfalt steht als Grund für die Behörden, 1998 einen Teil von über 730.000 ha des Donaudeltas als Biosphärenreservat zu nominieren, wobei der größte Teil davon Rumänien gehört.

Also ja, fühlen Sie sich willkommen und genießen Sie unseren Donau „Delta Blues“, entspannt oder lieber aktiv, wie Sie es möchten! ;) Es gibt hier Vieles zu erleben und zu besuchen, (hier ist eine touristische Karte zu konsultieren), wobei für die meisten Besucher, Vogelbeobachtung und Angeln die beliebtesten Aktivitäten bleiben.

In diesem besonderen Stück Land können Sie eine hervorragende Fischerei genießen währenddessen die Wellen der Donau für Hintergundmusik sorgen werden! Lassen Sie sich von unseren einheimischen Fischern leiten und erfahren Sie, was das Donaudelta wirklich bedeutet.

Sie werden die Möglichkeit haben, zu fischen und zu reisen, um mehr von der Natur und der Kultur des Donaudeltas erleben zu können. Sie werden bestimmt begeistert! :) Wir können uns gut vorstellen, dass ein paar Tage intensiven Fischens, gefolgt von einer schönen und leichten Trekkingtour im Macin Nationalpark, dann von einer Weinverkostung in einer der berühmtesten und ältesten Weinbauregionen Rumäniens (Sarica-Niculitel, Murfatlar oder Istria-Babadag) und vielleicht von etwas Freizeit an der Schwarzmeerküste aus Ihrer Angeltour eine prächtige Erfahrung mit uns machen wird! :)

Die Fischerei gehört zu den ältesten Tätigkeiten im Donaudelta und ist auch für mehr als die Hälfte der aktiven Bevölkerung eine wichtige wirtschaftliche Aktivität. Also müssen Sie als Tourist einige Angelregeln befolgen:

Sportfischerei ist unter bestimmten Bedingungen in geschützten Gebieten erlaubt (für Hechte: no kill!), und auf privaten Seen, wo die Fänge meistens auch freigelassen werden müssen.

Je nachdem, für welchen Fisch Sie angeln möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihre Reise wie folgt zu planen:

  • für Hecht: im Frühling;
  • für Wels: im Frühsommer bis August (trotz heißer Temperaturen im August);
  • für Zander, Karpfen und Wels: im Herbst (Oktober-November);

ORT

Donaudelta

GEPLANTE TOUREN

Buchung ganzjährig auf Anfrage

Detailbeschreibung anzeigen

Teile diese Tour!

Wir können Ihnen 2 bis 4 Tage oder mehr für beide organisieren:

  • Angeln auf natürlichen Gewässern außerhalb und innerhalb des Biosphärenreservats: auf Hecht, Barsch, Rapfen, Zander, Karpfen und Preussischen Karpfen (Hecht ist nur C&R!) und
  • auf privaten Seen: meist auf Hecht (nur mit C&R!)

Dienstleistungen, die immer in unserem Preisangebot enthalten sind: Unterkunft, Führung, Bootsverleih, Angelsteuer, Angelscheinkosten.

Unterkunft: Sie können entweder campen, übernachten in Gästehäusern, Hotels oder schwimmenden Hotels

Sie können auf Anfrage Unterkunft mit folgenden Möglichkeiten buchen: B & B, Halb- oder Vollpension, die Angelausrüstung und die optionalen Touren/Aktivitäten.

Optionale Aktivitäten:
Falls nun die Frage vorkommt, kann man da oder mit euch auch Spinnfischen? Ja, selbstverständlich und gerne :) Und wenn Sie einmal dort sind und etwas mehr über das Donaudelta erfahren möchten, können Sie sich auch von folgenden Ausflugsmöglichkeiten inspirieren lassen:

  • im Delta: Flora und Fauna Entdeckungstouren, Vogelbeobachtung, kulturelle Sehenswürdigkeiten (traditionelle Fischerdörfer und mehr), Kanufahren, Radfahren
  • im Măcin-Nationalpark: Wandern durch Europas älteste Bergkette (Herzynische Gebirgsbildung), Weindegustation (Sarica-Niculiţel Weinberg und mehr), Klosterbesuche (die Klöster aus Dobrudscha)
  • an der Schwarzmeerküste: Sonnenbad, Psammotherapie, Schlammtherapie (Techirghiol See), Freizeit, Nachtleben (Mamaia, Constanţa etc.)
  • in Bukarest: Stadt Besichtigungen

Aber wie kommt man hin?
Abhängig von Ihrem Standort können Sie entweder fahren, fliegen oder auf dem Seeweg kommen. Wir empfehlen jedoch, entweder nach Bukarest oder nach Constanta zu fliegen (für diejenigen, die von und nach Istanbul und London reisen).

Zögern Sie nicht, schreiben Sie uns an und erleben Sie Ihre Delta-Angelabenteuer! :)

PREIS

ab 109,5 €/Tag/Pers.*

Interessiert an dieser Tour? Noch heute buchen!

Interested in this tour?
Book it today!

Zur Buchungsanfrage

* Preis hängt von den Unterkunftanbietern ab & gilt für eine Gruppe von mindestens 3 Personen

Foto credits: Smaranda Neagoe, Vlad Tocae and www.peapa.ro & Florin Palade and www.atutravel.ro